Kuschelige Erneuerung des Eheversprechens an der Ostsee - Wenn Träume wahr werden!

Aktualisiert: 27. Mai

Als mich meine Kundin Jennie anrief und mir von ihrer Idee der Erneuerung des Eheversprechens an der Ostsee erzählte, sprang sie 1,2,3 gleich in mein Herz. Als ob ich nicht eh schon heftigst von Liebe erfüllt war, denn ich war gerade auf dem Rückweg einer freien Trauung in Schleswig-Holstein (aber dies ist eine andere traumhafte Geschichte einer freien Trauung und soll folglich auch ein anderes Mal hier im Blog erzählt werden 😊).


Fotografin Michi Plambeck hatte Jennie die Zusammenarbeit mit free-Eve empfohlen und was soll ich euch sagen? Tausend Dank liebe Michi, das war eine meeega Idee, denn das passte sowas von! Jennie & ich, beide muntere Kölner Urgesteine, plauderten aus dem Stand zwei Stunden über Dütt & Datt (nordisch akklimatisiert) – und natürlich erfuhr ich auch direkt eine Menge über die wildesten ersten Überlegungen & Planung für die Zeremonie am Timmendorfer Strand an der Ostsee.


Hier nun Jennies Vorstellungen für die Eheerneuerung mit ihrem Mann Marcel:

Besonders sollte die Erneuerung des Eheversprechens werden, ergreifend mit viel Liebe (Anmerkung der Rednerin: "Was sonst??"), mit Schniefnase, Lachern und Tränchen. Viel ruhiger sollte es sein, Corona-konform und natürlich am Lieblingsstrand der beiden. Freunde und Hündin Yuma dürften natürlich auf keinen Fall fehlen… Einfach ein toller, bekräftigender Lebensmoment für Jennie und ihren geliebten Marcel. Eine freie Zeremonie, diesmal weniger fürs Außen, bitte lieber mit dem dankbaren Fokus darauf, was die beiden in 10 Jahren schon geschafft haben, wie schön und erfüllend der gemeinsame Weg bisher war, welche Träume noch eingefangen und realisiert werden wollen… Ne steife Brise, dazu dann der Blick aufs Meer, am besten ein Schnäpschen aufs erneuerte Ja-Wort und zum Nachgang ein Fischbrötchen „auffe Faust“!


Wollt ihr wissen, wie es war?


EXAKT SO!