top of page

Traumhochzeit wie im Film – „The Perfect Match“

Aktualisiert: 24. Jan.

Wenn zwei Menschen heiraten, dann haben sie ihre bessere Hälfte gefunden – ihr „Perfect Match“! Manchmal ist die Geschichte des Weges zweier Menschen zu ihrem „Perfect Match“ so unglaublich, dass ich mit offenem Mund und aufgerissenen Augen dasitze und denke: „Das ist ja wie im Film!“


Genauso erging es mir beim Traugespräch von Pia & Marcel, die ihre unvergessliche Traumhochzeit mit einer freien Trauung in Schleswig-Holstein im schönen Wittkielhof feierten. Immer als ich im Traugespräch gerade dachte: „Boa, das ist ja krass!“, sagten die beiden „Warte mal ab, es kommt noch besser“ oder „Warte mal, das ist noch lange nicht alles“! Nach ganzen 4 Stunden, diversen Kaffees und Weinschorlen später, saß ich nur noch mit offenem Mund da und war völlig sprachlos. Denn wie im Film erzählte sich ihre Liebesgeschichte vom ersten Kennenlernen und dem ersten Kuss über die viele Stolpersteine ihres Lebens, Tränen und Trennungen bis hin zum oscarreifen Wiederfinden ihrer besseren Hälfte – ihres „Perfect Matchs“. Sofort hatte ich 1.000 Bilder und Worte für ihre Rede in der freien Trauzerememonie im Kopf.

Also Drehbuch geschrieben, Film ab! Für Pia und Marcels Traumhochzeit in Schleswig-Holstein auf dem Wittkielhof!


Ihr müsst wissen, Pia ist eine leidenschaftliche Bastlerin und bereits Monate vor der Hochzeit hatte sie unzählige Details für ihre Traumhochzeit mit der eigenen Plotter-Maschine vorbereitet – von Tischkarten, Namensschildern über Servietten, Gästebuch, Schnapsgläschen, Softeis-Buffet bis hin zum gemeinsamen Familiennamen aus Holz an der Wand – alles DIY – made by Pia... Der Oscar für die beste Ausstattung ging also eindeutig schon mal an sie.


So wundervoll wie die Deko, so war dann auch die freie Trauzeremonie! Ein Drehbuch zum Schmunzeln, zum Lachen und zum Weinen, so voll Emotionen, dass der Vater des Bräutigams mir nach der Trauung mit Tränen der Rührung spontan um den Hals fiel! Ich liebe solche Momente!

Denn – genauso romantisch wie im Film waren auch die persönlichen Ehegelübde der beiden Hauptdarsteller. Bei so viel Liebe, soviel Ehrlichkeit und Wertschätzung der beiden für einander, wurden reihenweise die Taschentücher gezückt, so wie es sich für einen guten Film eben gehört!

Ich sag ja immer, das ist der Höhepunkt jeder freien Trauung – die persönlichen Worte des Paares – mehr geht nicht!


Nach der Trauung bot der Wittkielhof dann eine wahrlich filmische Kulisse für diese Traumhochzeit in Schleswig-Holstein. Für die 120 Gäste gab es Softeis und Cocktails zu loungigen Tönen von DJ Marc Wilske. Fotografin Cora Neumüller hielt die besten Szenen für die Ewigkeit fest und Freunde und Familie durften vor dem unfassbar schönen Traubogen mit dem Paar posieren. Wenn da mal nicht der eine oder andere filmreife Kuss im Kasten war...


Ich konnte mich gar nicht sattsehen, so wunderschön sahen Pia und Marcel aus – inmitten ihrer 120 wunderbaren Gäste, die sich so sehr mit ihnen freuten! Als das Barbecue später auf dem Hof startete, war die Stimmung schon so ausgelassen, dass ich wenig Zweifel hatte, dass dies ein wahrlich filmreifer Abend werden würde. Eine POE – wie man auf dem Dorf hier in Schleswig-Holstein sagt – eine Party ohne Ende! Und das wurde sie wirklich! DJ Marc Wilske sagte hinterher: „Die Gäste sind eskaliert, haben geschwitzt, getanzt und gefeiert als gäbe es kein Morgen... normale POE halt!“ J


And the Oscar goes to ... Marcel & Pia für „The Perfect Match“ – eine der besten Liebesgeschichten der Welt!


Ihr habt ihn euch verdient! So, ich geh mir jetzt Popcorn machen, ihr versteht…,


eure free-Eve/ Sonja





bottom of page